dkv- Konsultation zum Urheberrecht. EU-Konsultation

Werte Kolleginnen und Kollegen, liebe Mitglieder,

wie bereits berichtet, führt die Europäische Kommission aktuell eine umfassende Konsultation zum Urheberrecht durch, deren Ergebnisse als Grundlage für weitere gesetzgeberische Aktivitäten auf EU-Ebene dienen sollen.

Es ist für uns Autoren existenziell wichtig, dass sich möglichst viele von uns an der Konsultation beteiligen und unsere Anliegen in diesen Prozess einbringen.

Wir müssen leider auch von einer hohen Beteiligung von Urheberrechtsgegnern ausgehen, die derzeit massiv über das Internet ihre Unterstützer mobilisieren, um ihren Forderungen rein quantitativ Nachdruck zu verleihen. Vor diesem Hintergrund ist es umso wichtiger, dass sich auch individuelle Rechteinhaber in hoher Zahl an der Konsultation beteiligen.

In der Anlage finden Sie den entsprechenden Fragebogen der Konsultation, vorausgefüllt mit möglichen Antworten als Vorschläge in den Bereichen, die für uns besondere Relevanz besitzen. An dieser Stelle sei ausdrücklich unserem Justiziar Herrn Dr. Schulze gedankt, der in mühsamer Kleinarbeit gemeinsam mit dem Präsidium die einzelnen Fragen bearbeitet hat.

Der Fragebogen der Kommission muss nicht vollständig ausgefüllt werden, es können nach Belieben einzelne Fragen beantwortet werden. Er liegt nur auf Englisch vor, die Antworten können jedoch auf Deutsch abgegeben werden. Bitte sehen Sie die Musterantworten nur als eine von vielen möglichen Alternativen an und verwenden Sie so viele individuelle Formulierungen und Inhalte, wie Sie es für richtig halten. Streichen Sie Vorschläge, wenn Sie inhaltlich nicht zu 100% damit einverstanden sein sollten.

Der ausgefüllte Fragebogen muss – am einfachsten per Mail – bis 5. Februar 2014 an die Europäische Kommission (E-Mail: markt-copyright-consultation@ec.europa.eu) übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie unter: http://ec.europa.eu/internal_market/consultations/2013/copyright-rules/index_de.htm .

Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie eine möglichst hohe Zahl an Rechteinhabern auf diese Konsultation hinweisen und zu einer individuellen Beteiligung motivieren könnten.

Es ist davon auszugehen, dass unser künstlerisch-wirtschaftliches Umfeld zusehends durch die europäische Gesetzgebung mitbestimmt wird; umso wichtiger ist eine Teilhabe an den zugrunde liegenden Entscheidungsprozessen.

Vielen Dank für Ihr Engagement und kollegiale Grüße,

Enjott Schneider Ralf Weigand
Präsident Vizepräsident

Weitere News

News 

DEUTSCHER FILMMUSIKPREIS 2021

15. Nov 2021

 

DER LOHN DES KÜNSTLERS

09. Mar 2019

 

COMEDY & DRAMA SCORING

18. Jan 2019

 

Nachruf Andreas Lonardoni

23. Dez 2018

 

DOKfest München News

09. Mai 2018

 

Club der roten Bänder

11. Dez 2017

 

TV Tipp für den 2. Advent

07. Dez 2017

 

Tage der Regie

27. Okt 2017

 

Soundtrack Cologne 2017

05. Sep 2017

 

BLAUMACHER

08. Jun 2017

 

ECHO Jazz-Preisträger 2017

24. Mai 2017

 

Weltpremiere in Cannes

22. Mai 2017

 

Lola für Oli Biehler

29. Apr 2017

TV Film 

ZWEI BAUERN UND KEIN LAND

02. Mar 2017

Film 

Wer ist Oda Jaune

11. Feb 2017

Vorteile für Mitglieder

Unterstützung bei allen Themen rund um Filmkomposition

Einladung zu exklusiven Events

Zugang zum DEFKOM-Mitglieder-Forum, Wissensdatenbank und Tantiemenrechner

Austausch mit über 200 Filmkomponistinnen und Filmkomponisten

Und vieles mehr!

Die DEFKOM ist mir wichtig als Interessenvertretung der Filmkomponist*innen und als Medium der Vernetzung, des Austauschs zwischen uns.

Ulrich Kodjo Wendt
DEFKOM-Mitglied

Mitglied werden

Werden Sie Teil einer eindrucksvollen Kreativ- und Solidargemeinschaft in Deutschland lebender und arbeitender Filmkomponistinnen und Filmkomponisten!

Mitglied werden

Rechtliches

Social Media


Newsletter